1. Startseite
  2. Briefe
  3. Nr. 1052

Wilhelm von Humboldt an Adelbert von Chamisso, 06.07.1827

|1| Ew. Hochwohlgeboren übersende ich, Ihrer gütigen Erlaubniß gemäß, meine Abhandlung über die Südsee Sprachen, welche Sie aber nur als den ersten Abschnitt des Ganzen betrachten müssen.[a] Ich darf mir wohl mit der Hoffnung schmeicheln, dieselbe mit Ihren lehrreichen Bemerkungen versehen nach meiner Zurückkunft im September zurückzuerhalten.

Empfangen Ew. Hochwohlgeboren die Versicherung meiner ausgezeichneten Hochachtung.
Humboldt.
Tegel, 6. Jul., 1827.
|2–4 vacat|

Anmerkungen

    1. a |Editor| Der Text wurde am 24. Januar 1828 in der öffentlichen Sitzung der Akademie der Wissenschaften vorgelesen. Die ersten vier Absätze wurden 1839 im 3. Teil von "Über die Kawisprache auf der Insel Java", S. 425–428 gedruckt, der gesamte Text schließlich 1907 von Leitzmann veröffentlicht. [FZ]

    Über diesen Brief

    Eigenhändig
    Schreibort
    Antwort auf
    -
    Folgebrief
    -

    Quellen

    Handschrift
    • Grundlage der Edition: Berlin, SBBPK, Nachlass Chamisso, Kasten 28, Nr. 38
    Druck
    -
    Nachweis
    • Mattson 1980, Nr. 7801
    Zitierhinweis

    Wilhelm von Humboldt an Adelbert von Chamisso, 06.07.1827. In: Wilhelm von Humboldt: Online-Edition der Sprachwissenschaftlichen Korrespondenz. Berlin. Version vom 31.08.2020. URL: https://wvh-briefe.bbaw.de/1052

    Download

    Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

    Versionsgeschichte

    Frühere Version des Dokuments in der archivierten Webansicht ansehen