1. Startseite
  2. Briefe
  3. Nr. 1059

Wilhelm von Humboldt an Wilhelm Dorow, 06.03.1830

|1*| Ew Wohlgebohren danke ich recht sehr für Ihr gütiges Schreiben vom 12.t v. M.[a] und bitte Sie auch Herrn Hofrath Klaproth meinen lebhaften Dank für seine gütige Mittheilung auszusdrücken.

Empfangen Ew Wohlgebohren die Versicherung meiner vollkommensten Hochachtung | Handschrift wvh|
Humboldt
Tegel den 6ten Maerz 1830.

|Anschrift|
An
Herrn Dr Dorov
Wohlgebohren
in
Berlin

|Darunter beginnt ein Brief Dorows an Klaproth; dieses Schreiben nutzt den gesamten bisher frei gebliebenen Platz des Blattes|

Berlin d. 10 Marz 30.

aus den vorstehenden Zeilen, sehen Sie theuerster Freund daß ich H H. das Zeitungsblatt gesendet u ihm alles dazu geschrieben, was sich auf die Observations bezog. Er kommt fast gar nicht nach der Stadt, daher mußte ich es schriftlich thun, auch hat ein Freund von ihm u mir auch noch mündlich alles vorgetragen u ihn sehr freundlich gestimmt für Sie.

Könnten wir uns doch sprechen! Es wird hier sehr interessant. Wahrscheinlich gehe ich nach Sachsen ins Bad, ich bin noch sehr angegriffen. Meinen letzten langen Brief haben Sie doch erhalten. Ich möchte gern hier eine Uebersicht all Ihrer noch vorh andren Arbeiten mit Anführung dessen, was Sie seit Anfang 1828. gearbeitet drucken lassen. Können Sie mir nicht darüber einen précis senden? Schöll kommt bald nach Paris; er ist schrecklich in Deutschland überall mitgenommen, hier sitzt ihm alles auf dem Leibe u allerhöchsten Orts ist man auch sehr unzufrieden mit der Art u Weise wie er den Katholizismus u die Congregation befördern will.

Unwandelbar Ihr treuer Freund
D
|2*; Anschrift|
À Monsieur
Monsieur le Conseiller Klaproth
Paris
Rue d’Amboise N° 5.
|Stempel| Mars 17 1830

Anmerkungen

    1. a |Editor| Der Brief scheint nicht erhalten zu sein.

    Über diesen Brief

    Schreiberschrift mit Humboldts Unterschrift; hinzugefügt ist ein Brief von Wilhelm Dorow an Heinrich Julius Klaproth
    Schreibort
    Antwort auf
    • 12.02.1830
    Folgebrief
    -

    Quellen

    Handschrift
    • Mantes-la-Jolie, Archives Communales, Sous-série 3 S, Collection Clerc de Landresse, Inv.-Nr. 1900
    Druck
    -
    Nachweis
    -
    Zitierhinweis

    Wilhelm von Humboldt an Wilhelm Dorow, 06.03.1830. In: Wilhelm von Humboldt: Online-Edition der Sprachwissenschaftlichen Korrespondenz. Berlin. Version vom 18.10.2021. URL: https://wvh-briefe.bbaw.de/1059

    Download

    Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

    Versionsgeschichte

    Frühere Version des Dokuments in der archivierten Webansicht ansehen