1. Startseite
  2. Briefe
  3. Nr. 121

Wilhelm von Humboldt an Matthias Conradi, 03.09.1803

|2v| […]

Sie würden mir einen erstaunlichen Gefallen erzeigen, wenn sie mir sobald als möglich <Sie> könnten, ein möglichst vollständiges Verzeichnis derjenigen Wörter überschicken wollten, die Ihnen von unbekannter Abstammung scheinen […] ich möchte die Mühe über mich nehmen, auch ein Dictionair über die romanische Sprache, das sehr interessant wäre, zu verfertigen.

[…]

Über diesen Brief

Abschrift von Conradi
Schreibort
Antwort auf
-
Folgebrief
-

Quellen

Handschrift
  • Grundlage der Edition: Wien, ÖNB, Cod. 12872, fol. 2v
Druck
  • Gartner, Theodor (1885): W. v. Humboldt über Rätoromanisches. Nebst Ungedrucktem von Matth. Conradi. In: Romanische Studien 6, S. 305 (Ausz.)
Nachweis
  • Mattson 1980, Nr. 926

In diesem Brief

Personen
-
Werke
-
Zitierhinweis

Wilhelm von Humboldt an Matthias Conradi, 03.09.1803. In: Wilhelm von Humboldt: Online-Edition der Sprachwissenschaftlichen Korrespondenz. Berlin. Version vom 31.08.2020. URL: https://wvh-briefe.bbaw.de/121

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Versionsgeschichte

Frühere Version des Dokuments in der archivierten Webansicht ansehen