1. Startseite
  2. Briefe
  3. Nr. 274

Franz Bopp an Wilhelm von Humboldt, 18.07.1834

|44r| Ew Excellenz

habe ich die Ehre zu bemerken daß meine Nachforschung über das neulich besprochene Karta Stadt nicht ganz fruchtbar gewesen ist. Im Arabischen heißt nämlich  Sankskrit { }  Kiryat-un und  Sankskrit { }  Karyat-un „die Stadt,“ hebräisch  Sankskrit { }  Kiryah, was allerdings dem in Rede stehenden Ausdrucke sehr nahe kommt. Es würde mich freuen wenn Ew Excellenz diese Bemerkung einer Erwähnung werth finden sollten.

In tiefster Ehrerbietung
Ew Excellenz
ganz gehorsamster
Bopp
Berlin 18 Juli 1834

|44v und 45r vacat|
|45v, Anschrift|
Sr Excellenz
dem Geheimen Staats-Minister
Herrn Freiherrn W. v. Humboldt
in Tegel

Über diesen Brief

Eigenhändig
Schreibort
Antwort auf
-
Folgebrief
-

Quellen

Handschrift
  • Grundlage der Edition: Ehem. Preußische Staatsbibliothek zu Berlin, gegenwärtig in der Jagiellonen-Bibliothek Krakau, Coll. ling. fol. 53, Bl. 44–45
Druck
-
Nachweis
  • Mueller-Vollmer 1993, S. 216

In diesem Brief

Personen
-
Werke
-
Sprachen
Zitierhinweis

Franz Bopp an Wilhelm von Humboldt, 18.07.1834. In: Wilhelm von Humboldt: Online-Edition der Sprachwissenschaftlichen Korrespondenz. Berlin. Version vom 31.08.2020. URL: https://wvh-briefe.bbaw.de/274

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Versionsgeschichte

Frühere Version des Dokuments in der archivierten Webansicht ansehen