1. Startseite
  2. Briefe
  3. Nr. 42

Heinrich Julius Klaproth an Wilhelm von Humboldt, 07.02.1824

Keine digitalen Veröffentlichungsrechte für den Brieftext

Regest

Monsieur le Baron Connoissant le vif interêt que Votre Excellence prend aux progrés des sciences …

Aus Paris. Berichtet über seine Pläne, einen neuen Mithridates herauszugeben, dessen Erstauflage durch Adelung und Vater aufgrund des starken Zuwachses neuen Sprachmaterials inzwischen überholt ist. Drückt seine Hoffnung aus, dass Humboldt sich mit Abhandlungen zum Baskischen und anderen europäischen Sprachen, zum Ungarischen und insbesondere den amerikanischen Sprachen beteiligen wird. K. legt dem Schreiben einen Brief an Christian Wilhelm Ahlwardt in Greifswald bei, mit der Bitte einer Vermittlung durch Humboldt, da K. Ahlwardt nicht persönlich kennt.

Zitierhinweis

Heinrich Julius Klaproth an Wilhelm von Humboldt, 07.02.1824. In: Wilhelm von Humboldt: Online-Edition der Sprachwissenschaftlichen Korrespondenz. Berlin. Version vom 31.08.2020. URL: https://wvh-briefe.bbaw.de/42