1. Startseite
  2. Briefe
  3. Nr. 71

Christian Gottlieb Reichard an Wilhelm von Humboldt, 05.06.1821

Keine digitalen Veröffentlichungsrechte für den Brieftext

Regest

Hochwohlgebohrener, Hochverehrter Herr Kammerherr, Nützlicher konnte ich für alle auf Forschung nach Wahrheit gewandte Mühe nicht belehrt werden, …

Aus Lobenstein. Reichard teilt mit, dass die Abhandung Humboldts, die ihm zugeschickt werden sollte, noch nicht eingetroffen ist. Verweist auf die Revision der bereits erschienenen acht Karten seines "alten Atlasses", in denen es viele Änderungen gegeben habe, sowie seinen Aufsatz in den Neuen allgemeinen geographischen Ephemeriden mit Korrekturen zu den Forschungen von Jean-Baptiste Bourguignon d’Anville.

Zitierhinweis

Christian Gottlieb Reichard an Wilhelm von Humboldt, 05.06.1821. In: Wilhelm von Humboldt: Online-Edition der Sprachwissenschaftlichen Korrespondenz. Berlin. Version vom 18.10.2021. URL: https://wvh-briefe.bbaw.de/71